Wozu einen Vitalcheck machen?

Diese neue Methode hilft jedem, Gewohnheiten rechtzeitig umzustellen, Beschwerden und Krankheiten vorzubeugen und die Bedürfnisse des eigenen Körpers kennenzulernen. Durch die präventive Messung ist es jedem einzelnen möglich, z.B. Entzündungen oder Übersäuerung im Organismus frühzeitig zu erkennen und zu bekämpfen und mehr Verantwortung für seine Gesundheit zu übernehmen. Dazu können Ernährungsgewohnheiten optimiert werden.

Was prüft das Stoffwechselmessgerät?

Das Stoffwechselmessgerät wurde von Medizinern und Wissenschaftlern entwickelt und vom Bundesministerium für Wirtschaft in Deutschland gefördert.

Es ermittelt schmerzlos und innerhalb weniger Sekunden viele wichtige Stoffwechselwerte.
Anhand der Ergebnisse ist es möglich interessante Aussagen über folgende Fragen zu treffen:    

  • Wie stark sind Ihre Abwehrkräfte?
  • Kann die Nahrung von Ihrem Körper gut verwertet werden?
  • Wie schnell kann Ihr Körper sich nach Belastungen erholen?
  • Welchen Einfluss haben Umweltverschmutzungen auf Ihren Körper? 
  • Wie hoch ist der Grad von Einlagerungen in Ihrem Gewebe?
  • Was kann über Ihre generelle Leistungsfähigkeit ausgesagt werden?
  • Ist Ihr Bedarf an Mikronährstoffen gut abgedeckt?

 

Wie funktioniert die Messung?

Die Messung erfolgt nichtinvasiv - ohne Blutentnahme, völlig schmerzfrei und in wenigen Sekunden.

Am Handballen erfasst eine Messsonde die Fluoreszenz bestimmter Stoffwechselsubstanzen.

Die Messergebnisse werden sofort ausgewertet und in verschiedenen graphischen Darstellungen am Monitor angezeigt.